Über unsere ArztPraxis Peter Detje

Allgemeinmedizin & Sportmedizin in Rotenburg 

Lebenslauf von Peter Detje

ge­bo­ren in Weh­del/Nie­der­sach­sen


1971 Ab­itur in Bre­mer­ha­ven
1972 – 1973 Grund­wehr­dienst
1973 – 1976 Stu­di­um der Phy­sik, Che­mie und As­tro­no­mie in Ham­burg
1976 – 1982 Stu­di­um der Me­di­zin in Han­no­ver
Ok­to­ber 1982 Ap­pro­ba­ti­on als Arzt
1983 – 1986 As­sis­tenz­arzt in der Gy­nä­ko­lo­gie in Leer/Ost­fries­land
1986 – 1988 As­sis­tenz­arzt in der Gy­nä­ko­lo­gie in Bre­mer­vör­de/Nie­der­sach­sen
März 1988 Er­lan­gung der Fach­arzt­be­zeich­nung Gy­nä­ko­lo­gie
1988 – 1989 Tä­tig­keit als Funk­ti­ons­ober­arzt der Gy­nä­ko­lo­gie in Bre­mer­vör­de
1989 – 1991 As­sis­tenz­arzt in der Chir­ur­gie in Bre­mer­vör­de, hier Er­lan­gung der Rönt­gen­ge­neh­mi­gung und der H-Arzt­zu­las­sung


wäh­rend mei­ner Tä­tig­keit in Bre­mer­vör­de mehr­jäh­ri­ge Be­treu­ung eines Sport­ver­eins

so­wohl in Leer, als auch in Bre­mer­vör­de, re­gel­mä­ßi­ge Teil­nah­me am or­ga­ni­sier­ten Not­arzt­dienst

4/91 Nie­der­las­sung als prak­ti­scher Arzt in Ro­ten­burg/Wümme
4/92 Er­lan­gung der Zu­satz­be­zeich­nung Sport­me­di­zin
4/96 Er­lan­gung der Fach­arzt­be­zeich­nung All­ge­mein­me­di­zin
10/2018 Grün­dung einer pri­vat­ärzt­li­chen Pra­xis in Ro­ten­burg/Wümme

be­rufs­be­glei­tend stän­di­ge Wei­ter­bil­dung so­wohl in der Schul­me­di­zin als auch in al­ter­na­ti­ven Be­hand­lungs­me­tho­den mit Er­lan­gung ent­spre­chen­der Di­plo­me und Zer­ti­fi­ka­te.

eben­falls um­fang­rei­che Wei­ter­bil­dung in der Sport­me­di­zin wie
z.B. bei Herrn Prof. Braumann (Sport­wis­sen­schaft­ler an der Uni Ham­burg) mit
Er­lan­gung der Zu­satz­quli­fi­ka­ti­on „Arzt im Fit­ness- und Ge­sund­heits­stu­dio“.

Peter Detje -Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportmedizin in Rotenburg Wümme

Zusatzqualifikationen und Diplome

  • Pro­fes­sio­nel­le Ap­p­lied Ki­ne­sio­lo­gy
  • FDM – The­ra­pie nach Typal­dos
  • Sport­me­di­zin
  • Arzt im Fit­ness u. Ge­sund­heits­stu­dio
  • Tauch- u. Über­druck­me­di­zin
  • Flug­rei­se­me­di­zin
  • Vis­ce­ra­le und funk­tio­nel­le Me­di­zin
  • Aku­punk­tur
  • New Scalp Acup­unc­tu­re nach Yama­mo­to